LeO – Kinderhaus

Unser Grundgedanke ist, die gesamte Kindergarten- und Schulzeit in einem Haus, mit reformpädagogischer Begleitung, zu verbringen. Daher wurde schon bei der Schulgründung 2015 im Konzept „Schule von 3 – 15+ Jahren“ verankert.

Im September 2016 wurde das LeO – Kinderhaus feierlich eröffnet!
Seither bewegen sich im LeO – LernOrt die Kinder von drei bis sechs Jahren ganz selbstverständlich mit den Schulkindern im ehem. Stift Säusenstein.

In engem Kontakt mit den Schulkindern erleben die Kinderhaus-Kinder schon von Anfang an den Lebensraum Schule und sind ein Teil davon. 
Täglich pflegen wir die lebenspraktischen Seiten durch selbsttätig sein, forschen und experimentieren. 
Im angrenzenden, weitläufigen Gartenbereich verbringen wir täglich einen Teil unserer gemeinsamen Zeit, gehen verschiedenen naturwissenschaftlichen Phänomenen nach und beobachten die Natur im Jahreskreis – wertgelegt wird auf verbundenes Wissen.
Außerdem bietet der Freibereich eine weitere wunderbare Gelegenheit, dass sich die Kinder aller Altersstufen begegnen und miteinander spielen.
Die pädagogische Haltung gründet in den Werken von Maria Montessori und den Erkenntnissen der modernen Neurobiologie. Eine entwicklungsgerechte Begleitung, sowie das Nutzen und Erhalten der kindlichen Neugierde und Wissbegierde zwischen drei und sechs Jahren ist uns ein Herzensanliegen!
Im LernOrt begegnen wir uns mit Wertschätzung, Gleichwürdigkeit und Respekt – ein gesundes Selbstgefühl wird entwickelt und dadurch wächst das Selbstvertrauen.

Sehen Sie hier ein paar Impressionen eines Tages im Kinderhaus:

 

 

Ab Herbst 2017/18 bieten wir eine Nachmittagsbetreuung an.

Aufnahme des Kindes ab dem zweiten Lebensjahr möglich.

Bei näherem Interesse erreichen Sie uns unter: 0681 81 30 1592.
Besuchen Sie uns  beim Bücher- und Spiele – Flohmarkt am Samstag, den 17. März 2018 – wir freuen uns auf Ihr Kommen!